und am Ende erfülltest Du mir einen Wunsch

Dieser Text entsprang rein dem Geist – er ist das ausgekotzte, übriggeblieben Gedankengut, wie es sich erbrach… unsortiert, ungeschönt… Vor mir liegen die Geschenke und Du siehst mich an. Erwartungsvoll, wie ein Hund, der den Stock zurück gebracht hat und nun auf Lob wartet. Ich möchte Dir auf den Kopf tätscheln, Dir sagen, wie fein […]